Sektionen

Scannone di Goro

Es handelt sich um eine ca. 2 km lange Landzunge, ...
Scannone di Goro

die sich zwischen der Mündung des Po di Volano, den Ausläufern der Bucht von Goro und dem Meer erstreckt. Die Wege, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen kann, führen vorbei an einem Wald aus Pinien, Steineichen und Tamarisken. Die Ufer sind mit üppigem Schilfrohr und Gesträuch bewachsen, das Brandgänsen, Sumpffalken und Kormoranen sehr gute Nistplätze bietet.

Kontakte

Gorino

Informationsbüro

Fremdenverkehrsamt von Goro

Goro
Via Cavicchini, 13
zuletzt verändert: 19.10.2015 09:38
Chiudi menu
Touristische Infos