Sektionen

Pieve di San Venanzio

Die romanische Kirche S. Maria di Savonuzzo, die auch S. Venanzio heißt, wurde 1344 auf dem Damm eines antiken Flussbettes errichtet.
Pieve di San Venanzio

Auftraggeber war Giovanni da Saletta, ein Feudalherr, der sich auf seinem Landbesitz einen Ort für die Läuterung der Seelen wünschte.
Im Innenraum sind Reste einiger kostbarer Fresken aus der Schule von Bologna aus dem 14. Jh. zu sehen, die Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria darstellen.

Eröffnung

von 1. April bis 30. September: Samstag en Sonntag 16.00-19.00

Für Fuhrungen und Gruppen ist am vorher Woche bei die Biblioteca Comunale die Reservierung für den Besuch erforderlich  (tel. 0532 864633)

 

Kontakte

Saletta - Via per S. Venanzio
zuletzt verändert: 11.09.2017 12:20
Chiudi menu
Touristische Infos